Freie Trommler Rostock

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:

Deniz     04 August 2009 13:30 |
an die Feinde der Schlagmusik: Denkt auch mal an die Trommeln! Das hat z.B. ein gewisser Ingo Baumgartner gemacht und folgendes Gedicht verfasst:

Die Kabeltrommel trauert tief.
Ihr ganzer Lebensplan läuft schief.
Der Traum, den Rhythmus vorzugeben,
Ist ausgeträumt, welch’ tristes Leben.

Orchester, Rockband, Bläsergruppe,
Verweisen sie zur Bühnentruppe.
Dort würd’ sie ihren Einsatz haben
Als Strombahn zum Orchestergraben.

Wer klärt sie auf, die Kabelrollen?
Kein Grund zu trauern und zu schmollen.
Die andern Trommeln schlägt man täglich,
Doch Strom zu leiten ist erträglich.

Micha     10 Juli 2009 19:58 |
Moin
Also ick find des richtig dufte was die Leute von den freien-Trommlern da bei uns im Stadthafen machen.
Ich mach dann immer mein Fenster auf und geniesse :)
Nur schade das der Wind nich immer richtig steht :(
Aber trotz alle dem weiter so !!!!
Schade das nich jeder Tag Dienstag ist.

LG der Micha :p

Horst     07 Juli 2009 14:00 | Rostock
Hallo, ich wohne jetzt seit 6 Jahren im gleichen Dorf, Gehlsdorf.Seit einiger Zeit stören sich meine Nachbarn an dem Klang von Trommeln, die ich organisiert habe, und zwar Dienstags kurz vorm Aufstehen. Zugegeben, die sind etwas lauter, aber ich brauche die zum Wecken, da ich berufstätig bin. Meine Weckgewohnheiten haben sich in der gesamten Zeit nicht geändert. Auf einmal stört sie das Trommeln. Ich kann mir keinen normalen Wecker leisten, den man auf Zimmerlautstärke stellen kann, dazu verdien ich zuwenig. Ich will ja damit niemanden verärgern, aber ich wache bei leiser Musik bzw. mit einem normalen Piep-Wecker nicht auf. Die Trommeln trommeln immer ein bischen länger und wahrscheinlich haben ihn die Nachbarn längst gehört, ehe ich ihn wahrnehme.
Die Trommeln gehn um 19:00 Uhr los, bis ca. 2200. Es ist absolut keine Böswilligkeit von mir, sondern ich brauche länger bis ich wach bin. Können die Nachbarn mich bzw. die meine Trommler wegen Ruhestörung anzeigen? Ansonsten bin ich ein sehr ruhiger Mieter. Die Nachbarn geben als Begründung an, dass sie gerne noch etwas schlafen wollen. Ich kann mir das leider nicht leisten, ich habe einen Arbeitgeber.

Für einen Rat wäre ich sehr dankbar.

Gruß, Horst.

Pauler     07 Juli 2009 12:30 | Rostock
Mir reicht es auch mit euch zwei Gehlsdorfern! Erstens kamen die Bullen letztes mal schon 20:00. Zweitens trommeln wir nur einmal die Woche abends. Drittens sind wir auch nicht sooo laut auf der anderen Seite des Flusses. Wetten, dass bei euch Gehlsdorfern die Vögel im Garten lauter sind als wir? Ihr spinnt echt. Ich werd jetzt auch mal mit dem Ordnungsamt sprechen. Wenn wir auf eurer Seite unter 30 dB bleiben, könnt ihr uns nämlich mal gar nix - weil Zimmerlautstärke (und die dürfte wohl kaum als Ruhestörung dienen) ... Und zum Schluss mal noch eins: auf der Stadthafenseite hat sich noch niemand beschwehrt.

Deniz     30 Juni 2009 13:01 |
Hi wie siehts aus heute? Alle noch die Schnauze voll vom Fusion-wochenende oder kanns losgehen um 2100 im HDF? Gruß,
Deniz

Gehlsdorfer Bürger     24 Juni 2009 16:32 | Rostock/Gehlsdorf
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Langsam reichts. Man kann seinen Feierabend (ich und meine Frau sind voll berufstätig) nicht genießen.

Ich find's ja garnicht so schlimm. Aber die ganze Zeit. Das nervt. Gestern habt ihr wieder bis halb zehn getrommelt.

Es reicht! Wir haben schon mit dem Ordnungsamt gesprochen!

Gehldorfer     22 Juni 2009 14:23 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Wurd ja auch mal Zeit, dass Ihr online geht!


77
Einträge im Gästebuch

Bilder

Trommler-Newsletter

Trommeln in Rostock? Wann? Wo? Einfach eintragen!
Trommler-News



Trommelwetter

Stadthafen Webcam

Stadthafen Rostock


PopUp MP3 Player (New Window)

NewsTicker

Percussion-Labor 2013 (7221)
Matthias Rust

Daniel und seine Kulturbotschafter organisieren auch dieses Jahr wieder das Percussion-Labor im Peter-Weiss-Haus.

Diesmal erstmalig mit einem Workshop-Programm, bei dem für alle Percussionsinteressierte was dabei ist. Es sind sogar noch Plätze frei und für die Freien Trommler gibt es für den Djembe-Workshop sogar Sonderkonditionen.

Das Labor startet am Samstag, 23. November. Morgens und Tagsüber mit Workshops und abends die Show im PWH.

Sagt allen bescheid, damit es abends schön voll wird.
Neben einem Solo-Auftritt der Freien-Trommler (neben vielen anderen) gibt es auch wieder ein gemeinsames Stück aller Performer und einen spontanen Jam im Anschluss.

An alle Freien Trommler:

Bitte meldet Euch bei Interesse bei mir (oder in unserer Facebook-Gruppe) einigermaßen verbindlich für den Workshop mit Holger an (morgens Einsteiger und nachmittags Profi). Es sind noch Platz frei - insbesondere bei den Einsteigern!

Diesen Mittwoch - Percussion-Labor-Vorbereitungs-Jam, ab 20 Uhr im PWH!

Weiterlesen...

Sommer ist da! (8597)
Matthias Rust

Endlich ist der Sommer da!

Deshalb hat es diese Woche/dieses Wochenende auch gehörig in sich:

  • Heute (am Freitag, 21. Juni 2013) sind wir bei der Fète de la musique (www.fete-rostock.de) als "Walking Act" (das heißt, wir haben keine feste Bühne) eingeplant. Zusammen mit den Leuten von Daniel's Afrika-Chor und vielleicht auch ein paar Leuten von Sambucus/Movimento können wir also heute abend ein bisschen Straßenmusik machen.
    Die Fète findet dieses Jahr nur in der KTV statt (Bühnen auf Brink, Margaretenplatz, LOM, PWH und Warmbad).
    Ich find Daniel's Facebook-Vorschlag super: Fète-Trommel-Treffpunkt am Brink ca. 17:45 Uhr (nach Konzert der Farm AG) und anschließendes Suchen eines lauschigen Plätzchens - also konkrete Ideen dann mitbringen!
    Die Fète geht offiziell bis 22 Uhr - mal gucken wie sich das Trommeln so entwickelt.
    Zur Aftershow-Party im PWH (ab 22 Uhr) lädt übrigens auch wieder Kurt Azür ein (mit einigen Freien Trommlern).
  • Morgen findet ab 18 Uhr an den Feuerstellen in Warnemünde das Mitsommernachtstrommeln statt. Olaf und Sambucus laden an einem der längsten Tage des Jahres wieder zum Sandpercussions-Event in die wunderschönen Abendsonne. Feuer wird gemacht - aber nur für die Optik, denn die Wetter-Prognose verspricht 18 Grad um Mitternacht!
  • Die großartigen und überaus sympatischen "Les Bummms Boyz" haben ihre CDs fertig. Tom hat uns auch schon persönlich am letzten Dienstag eingeladen: Samstag (morgen) ist CD-Release-Tag und es wird den ganzen Tag Bummms-Action geben: Ab ca. 15 Uhr ist ein afrikanischer Trommelkreis am Start - abends dann das große Konzert unserer Boyz und als fulminanter Abschluss wird um 22:30 zum großen Trommelfinale gerufen... und jetzt das beste: wer mittrommelt bekommt eine CD geschenkt!

Ihr seht also es geht ordentlich was ab!

Nächsten Dienstag: wie immer in der letzten Juni-Woche: Fusion-Warmup! (Stadthafen - und wehe das Wetter passt nicht)

Im Sommer immer Dienstag (Ausweichtag: Mittwoch): FREIES TROMMELN
Bei gutem Wetter (>10° nachts) auf der Haedge (bis 22 Uhr wegen Respekt), sonst im PWH!

Aktuelle News immer auf unserer Facebook-Gruppe!
(Ich arbeite gerade an einer Umstrukturierung der Web-Seite, damit ich nicht immer so viel parallel tippen muss)

Weiterlesen...

Heute (Di): Thawing Rostock (4738)
Matthias Rust

BierSchluss mit Winter. Djemben raus und ein paar schweißtreibende Solo-Experimente hingelegt. Der Schnee wird weggetrommelt - das Eis weggeshakert - die Sonne herausgeflötet!

Thawing Rostock

heute (Dienstag), ab 20:30 (nach dem Theater) im PeterWH

Weiterlesen...

Mittwoch: Give-Peace-a-Chance (5730)
Matthias Rust
Mittwoch (20. März) ab 20 Uhr im PeterWH:

give peaceGive Peace A Chance

Freie Trommeln improvisieren zum Hochzeitstag von von John und Yoko und zum 2. Jahrestag der syrischen Revolution für *verdammt nochmal endlich* Frieden auf der Welt.
Weiterlesen...

Trommler-Meinung

Wollen wir einen Dienstag mal zum Strand-Trommeltag machen?
 

Online?

Keine

Statistik

Seitenaufrufe : 214249